[mc4wp_form]

Intuitiver Gesang



Heilgesang hat eine lange Tradition in allen Kulturen der Menschheit und viele Formen.

Heilgesang

Klang passiert auf Schwingung und baut ebenso auf Resonanzphänomen auf. Die Schwingung der Töne bringt uns auf allen Körperebenen in Resonanz, kann uns so auch auf zellulärer Ebene ausbalancieren und unser System positiv beeinflussen. Herzfrequenz, Gehirnströme und andere Körperrhythmen finden durch passende Frequenzimpulse zu ihrem natürlichem, ausgewogenen Gleichgewicht zurück, Körperfunktionen verbessern sich.

Wir besingen ganz selbstverständlich unsere kleinen Kinder von Geburt an. Gesang wird schon immer von Menschen sowie von Heilerinnen und Heilern auf der ganzen Welt eingesetzt, mit und ohne Worte. Um besser gehört zu werden, singen wir Menschen, so wie auch Priester in den Kirchen, der Muezzin am Minarett einer Moschee und buddhistische Mönche in Tempel. Berühmte Musiker verbreiten so ebenso ihre Botschaften, die unsere Herzen bewegen. Sogar Pflanzen entwickeln sich erforschter Weise mit geeigneter Beschallung, wie klassischer Musik von Mozart besser. Sogar Delphine und Wale werden in der Therapien von Menschen eingesetzt, ein Grund dafür ist ihr Gesang. Der heilsame Effekt der Obertöne wurde erforscht, die bei vielen Instrumenten wie den tibetischen Klangschalen und dem australischen Digeridoo, der Maultrommel besonders klar entstehen und ebenso bei der menschlichen Stimme, wenn wir diese trainieren. Es ist viel Literatur über Forschungen dazu zu finden.

In der indigenen Tradition der Shipibo- Conibo aus dem Amazonastiefland Perus habe ich bei dem Lehrer und Heiler Guillermo Arévalo und seinem Team seines Zentrums eine besondere Kraft im Gesang erfahren. Dieser Heilgesang ist unter anderem sehr obertonreich und wird in deren Verständnis von verschiedenen Meisterpflanzen gelehrt. Die jahrelange Praxis des Obertongesangs bei meinem Lehrer Markus Riccabona hat mein Gehör und meine Stimme geschult, mich über das System der Chakren gelehrt, mir reichhaltige, meditative Erfahrungen geschenkt und mich Heilsames erleben lassen. Auch in der Ausbildung bei meiner mexikanischen Lehrerin Soledad Ruiz wurde auf das Tönen von Vokalen, Mantren und spirituellen Liedern Wert gelegt, um einerseits einen entspannten Zustand des körpereigenen Systems zu erhalten und unter anderem damit vorzubereiten das Tor zur anderen/inneren Welt zu durchschreiten.

All diese Erfahrungen kombinieren sich in meinem intuitiven Gesang, eine Kommunikation ohne Worte.

Ich nehme während dieses Singens das Schwingungsfeld der Besungenen durch Resonazphänomene wahr und setze durch meine Stimme und Absicht Impulse, um diese in eine Tiefenentspannung zu tragen, Blockaden zu lösen, die Balance und Energieanhebung des gesamten Systems zu unterstützen. Durch die Wahrnehmung der Resonanz, variiere ich in Rhythmus und Art meines Gesangs dem Anliegen entsprechend. Dieser Vorgang ist komplex zu beschreiben, er hat zu einem Teil mit dem Erkennen von Obertönen zu tun und hat ebenso eine Art diagnostischen Charakter. Die Töne entstehen spontan und leicht aus meiner Erfahrung und Intuition heraus. Es ist so gut wie eine Musikkonserve zu verwenden ;)

Die Besungenen erleben diesen Gesang zumeist als wohltuend, berührend, archaisch, wunderschön und oft auch vertraut. Es geht um die Resonanz der vorhandenen Themen im Schwingungsfeld, gewohnte Harmonien werden dabei oftmals durchbrochen, es gibt auch mal schräge Töne. Gesangliche Schönheit ist dabei jedoch kein eigentliches Kriterium, die Tiefen- Entspannung, Erweiterung der Wahrnehmung und des Bewusstseins, sowie die die innere Harmonie sind dabei Ziele. Dies selbst zu erfahren, erklärt es wohl am Besten.

In jedem Fall erspart es mir das umständliche Auflegen von Musik eines Tonträgers, um die Entspannung damit zu unterstützen.

Feedbacks

Durchdrungen vom Sein.
Wie ein Stein ins Wasser fällt, die Wellen bis ans Ufer trägt-
so trägt mein Herz die Liebe durchs Universum,
durchdringt meine Seele das Sein.
Gefühle schmelzen im Ja meiner Zellen
und die Alchemie des Annehmens verwandelt sie in Gold.
Bin strahlend im goldenen Kleid der Wandlung-
die Schatten im Feuer des Willkommens verglühen.


Dankbarkeit für unsre Erde
Innere Reisen
Kriegerin des Lichts/ Krieger des Lichts
Kristalle
Pflanzenwesen
Psychodrama
Räuchern
Rekapitulation
HeilerInnen und Schamanen/innen
Inneres Kind versus Seelenrückholung
Temascal/Schwitzhütte
Techniken der toltekischen Lehre in mexikanischer Heiltradition
Toltekische Lehre in mexikanischer Heiltradition
Verbündete