[mc4wp_form]

Kriegerin des Lichts/ Krieger des Lichts



ist ein Begriff der toltekischen Lehre, der gewisse Popularität erreicht hat.
Er bezeichnet den Weg eines Menschen, der sich entschieden hat mit klar gerichteter Absicht in Liebe, Demut zu leben, im Wunsch die eigene Vollkommenheit zu verwirklichen und Freiheit von all den energieraubenden menschlichen Verwicklungen zu erlangen.
Ein/e Krieger/in des Lichts will das höchste Licht des Universums ins eigene Sein und auf die Erde und zu den Menschen bringen, in vollkommener Unerschrockenheit und Freude, in Lebendigkeit, mit Humor, im Bewusstsein, dass jede Handlung und jeder Gedanke von uns eine Wirkung auf den gesamten Kosmos hat.

Der Begriff Makellosigkeit ruft uns auf, unser Bestes zu geben, ohne deshalb Perfektionismus anzustreben. Wesentlicher Bestandteil ist es ebenso auf die Schattenseiten zu schauen und diese zu integrieren, so dass die Pole der Dualität eins werden können. Es ist ein Weg der Heilung und der Bewusstwerdung.

Zitat Soledad Ruiz: "Wir brauchen uns dabei nicht um unsere Vergänglichkeit zu sorgen, sondern dürfen uns wieder unserer Unendlichkeit bewusst werden. Es braucht die Bereitschaft zu erfahren, dass die Realität viel komplexer ist, als wir mit unseren fünf Sinnen wahrnehmen."

Es ist ein Weg, der das Ego transformiert, den eigenen Willen in Einklang mit dem höchsten Selbst bringt sowie in die eigene Mächtigkeit führt, die dem Großen Ganzen dient.
Es ist ein Weg, welcher auch Disziplin erfordert, der manchmal Verzicht auf eine kurzfristige Bequemlichkeit abverlangt zugunsten eines langfristigen Vergnügens, einer tieferreichenden Kraft und Klarheit und ins Loslassen von Süchten führt.
Ein Weg, der zur selben Zeit leicht geht, sobald wir wahrhaftig verstanden haben und bereit sind, die daraus erwachsenden Geschenke der Freiheit anzunehmen.

Das Leben ist offen für dich, um von dir in all deiner Selbstverantwortung gestaltet zu werden, mit den unendlichen und wunderbaren Möglichkeiten, die es uns allen bietet!

Vieles davon ist auch in der modernen Psychologie und spirituellen Lehren verbreitetet, einiges des Wissens kann man auch in anderen Kulturen finden, die ebenso schon sehr lange von Menschen praktiziert werden. Die toltekische Lehre bietet ein "Handwerkszeug", das von jedem selbst angewendet werden kann. Sie hat Veränderungen, Modernisierungen durch die jeweiligen LehrerInnen, die sie weiter geben, erfahren. Das ist wohl mit allen Lehren so, auch in der Psychotherapie.

Ich begleite dich in meiner persönlichen Weise in der Lerngruppe Vision deines Lebens zu diesem Wissen!

innere reise berichte

gezeiten voll abschied-
gedanken aus der ferne-
neu geboren erwacht
im sonnenlicht der erde,
erinnerung an vergangene leben.

alte weisheiten erblühen
in meinem herzen.
sterne spiegeln mein sein,
vertrautes bringt den mut und
die lust auf neues erklimmt einen berg.

es begleitet mich ein strahlen
und ein stein, ein tier, ein blatt
zeigen mir den weg-
zu dir höchste kraft des lebens.

ich beuge mein haupt zur erde,
tauche in den see der dankbarkeit ein
und lande in der weisheit des jetzt.

Dankbarkeit für unsre Erde
intuitiver Gesang
Innere Reisen
Kristalle
Pflanzenwesen
Psychodrama
Räuchern
Rekapitulation
HeilerInnen und Schamanen/innen
Inneres Kind versus Seelenrückholung
Temascal/Schwitzhütte
Techniken der toltekischen Lehre in mexikanischer Heiltradition
Toltekische Lehre in mexikanischer Heiltradition
Verbündete